Navigation
Malteser Lohmar

Einsatzalarm für die Malteser Rhein-Sieg

Bombenfund in Köln- Patiententransportzug rückt aus

19.12.2013

Am 16. Dezember 2013 wurden die Malteser im Rhein-Sieg-Kreis zur Evakuierung von Teilen der Uniklinik Köln alarmiert. Einsatzkräfte aus Bad Honnef, Bornheim, Lohmar und Siegburg und der Leitung Einsatzdienste rückten in den frühen Morgenstunden mit dem Patiententransportzug 10 (PTZ10) des Rhein-Sieg-Kreises aus und halfen bei einem reibungslosen Einsatzverlauf.


Im Kölner Stadtteil Lindenthal war am Vortag eine Weltkriegsbombe gefunden worden, die in der Mittagszeit des 16. Dezembers entschärft werden sollte. Die Einsatzleitung hatte festgelegt, dass vor der Entschärfung alle Personen ihre Wohnungen in einem Radius von 250m um den Fundort verlassen mussten. Da auch Teile der Uniklinik in diesem Bereich lagen, forderte die Einsatzleitung überörtliche Unterstützung, unter anderem im Rhein-Sieg-Kreis an. Die Malteser aus dem Kreis stellten gemeinsam mit dem DRK den angeforderten Patiententransportzug zusammen und sorgten mit über 50 Patiententransporten dafür, dass alle Patienten sicher in andere Gebäudeteile der Uniklinik gebracht werden konnten. Ulf Krüger, Stellvertretender Leiter Einsatzdienste der Malteser im Rhein-Sieg-Kreis, führte die insgesamt 8 Rettungsfahrzeuge mit einem Kollegen des DRK in den Einsatz und zeigte sich am Ende sehr zufrieden: „Die Malteser waren mit 3 Rettungswagen aus Bornheim, Lohmar und Siegburg und 2 Notfall-Krankenwagen aus Bad Honnef im Einsatz. Wir konnten wieder einmal zeigen, dass auf unsere ehrenamtlichen Helfer jederzeit Verlass ist. Der Dank gilt daher allen beteiligten Einsatzkräften, die durch ihre Arbeit einen solch reibungslosen Einsatzverlauf ermöglicht haben.“
Zusätzlich zu den Kräften des PTZ10 war auch ein Behindertentransportfahrzeug aus Bad Honnef nach Köln ausgerückt und half bei der Evakuierung eines Seniorenheimes. Nach erfolgreicher Entschärfung der Bombe durch den Kampfmittelräumdienst und Rückführung aller Bewohner und Patienten war dann am frühen Abend der Einsatzauftrag erledigt. Insgesamt waren die Rhein-Sieg-Malteser mit 20 Helfern im Einsatz.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE25 3706 0193 0100 7070 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7