Navigation
Malteser Lohmar

Malteser Rhein-Sieg im Unwettereinsatz

Über 50 ehrenamtliche Helfer im Einsatz

21.06.2013

Ein heftiges Unwetter hat am Donnerstag 20.06.2013, in weiten Teilen des  Rhein-Sieg-Kreises zu massiven Überflutungen geführt. Die Feuerwehren  zahlreicher Ortschaften waren im Dauereinsatz, um vollgelaufene Keller  leer zu pumpen und  sonstige Hilfeleistungen durchzuführen.  Unterstützend wurden - wegen der zu  erwartenden Einsatzdauer - die Malteser zur Verpflegung der Einsatzkräfte alarmiert. Helfer aus den Standorten Bad Honnef, Lohmar  und Siegburg versorgten gemeinsam mit dem DRK die Einsatzkräfte von  Feuerwehr und Technischem Hilfswerk mit mehreren Hundert Portionen  Warmverpflegung und fast 400 Litern Getränke. Weiterhin  stellten die Malteser aus Lohmar und Sankt Augustin einen Rettungswagen  zur Unterstützung des Regelrettungsdienst in Bereitschaft.

Unter  Führung von Frank Meurer, Leiter Einsatzdienste im Rhein-Sieg-Kreis,  waren insgesamt 58 Malteserkräfte im Einsatz. Arend Feindt vom Malteser  Hilfsdienst Siegburg hatte die Leitung des Betreuungsdienstes  übernommen, die wöchentlich zwischen Malteser, DRK und Johannitern  wechselt. Unterstützt wurde er durch Thomas Munser aus  Lohmar und Jens Midderhoff aus Bad Honnef, die an den jeweiligen  Standorten die verantwortlichen Führungskräfte der Malteser waren.

Um 2.30 Uhr war der Einsatz für die letzten Malteserkräfte beendet, jedoch folgten noch zahlreiche Stunden der Einsatznachbereitung an den Tagen danach. Eine positive Bilanz zog der stellvertretende Leiter Einsatzdienste, Ulf  Krüger, am Freitag: "Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Malteser  im Kreis jederzeit einsatzbereit und ein verlässlicher Partner in der  Gefahrenabwehr sind."

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE25 3706 0193 0100 7070 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7