Navigation
Malteser Lohmar

Alarmierungsübung am Tag der deutschen Einheit

04.10.2013

Kurz vor 9 Uhr am 03.10.2013 wurden die Einsatzkräfte der Malteser aus dem Rhein-Sieg-Kreis aus der Feiertagsruhe gerissen. Über Funkmelder wurden die beiden Einsatzeinheiten der Malteser zu einem überörtlichen Betreuungseinsatz alarmiert. Was die Helfer noch nicht wussten- es handelte sich um eine unangekündigte Alarmierungsübung der Leitung Einsatzdienste. Überprüft wurde die Leistungsfähigkeit der Einsatzeinheiten. Besonderes Augenmerk legten Frank Meurer, Leiter Einsatzdienste und sein Stellvertreter Ulf Krüger auf die Zeit, in der die einzelnen Teilkomponenten am Sammelplatz in Bornheim-Roisdorf eintrafen. Weiterhin überprüften sie die Qualifikationen der Besatzungen und den Ausrüstungsstand der Fahrzeuge. Nach einem gemeinsamen abschließenden Frühstück mit allen alarmierten Kräften zog Frank Meurer am Ende ein positives Fazit: „Die Einsatzeinheiten der Malteser im Rhein-Sieg-Kreis waren in der vorgegebenen Zeit einsatzbereit. Auch der Zustand der Fahrzeuge und des Materials stellt uns zufrieden.“ Ulf Krüger ergänzte: „Unser Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, die am frühen Morgen ihre Freizeit geopfert haben, um wieder einmal zu zeigen, dass die Malteser ein verlässlicher Partner in der Gefahrenabwehr sind.“
Im Einsatz waren insgesamt 66 Malteserkräfte aus den Standorten Bad Honnef, Bornheim, Hennef, Lohmar, Meckenheim und Siegburg.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE25 3706 0193 0100 7070 12  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7